Logo
HomeBarrierefreiFAQ

Die Vereinbarkeit von Anforderungen des Arbeitslebens oder der Ausbildung mit der Betreuung und Erziehung von Kindern ist ein Hauptthema der Gleichstellungspolitik.

Wenn Kinder vorhanden sind, ist eine besondere Balanceleistung zwischen Beruf/Ausbildung und Familie notwendig.

Da das Ausbildungszentrum für Verwaltung keine eigene professionelle Kinderbetreuung vor Ort anbieten kann, wurden im Rahmen einer Möglichkeitsanalyse die Ausgestaltung einer Notfallbetreung für Kinder an den drei Standorten des AZV ermittelt.

DeckblattKindernotfallbetreuung
 
 Notfallbetreuung für Kinder, Auswertung einer Befragung, November 2012 

 

Die Beratung von werdenden Müttern und Vätern, die ihr Kind während der Studienphase an der FHVD bekommen, wurde ausgedehnt. Neben den bisherigen Ansprechpartnern (Dekanat und Lehrverwaltung) stehen alle Mitglieder des Gleichstellungsausschusses für eine Beratung zur Verfügung:

 Plakat Plakat schwanger