Logo
HomeBarrierefreiFAQ

 

Die Verwaltungsakademie bildet auf der Grundlage des § 32 AZG Nachwuchskräfte der öffentlichen Verwaltung aus, insbesondere für die Funktionsebene der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt (ehemaliger mittlerer Dienst). Sie nimmt Aufgaben der „Zuständigen Stelle“ nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und den dazu erlassenen Rechtsvorschriften wahr.

Entsprechend bietet die VAB folgende Dienstleistungen an:

Lehrgänge mit schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen für Aus- und Weiterbildungen, die zu einem gesetzlichen oder tariflichen Prüfungsabschluss fühen:

  • Angestelltenlehrgänge I und II für den Kommunalen Bereich in geschlossenen halbjährigen Lehrgängen sowie in einzelnen Modulen
  • Nachträgliche Qualifizierungslehrgänge zur Verwaltungsfachwirtin / zum Verwaltungsfachwirt für Absolventinnen und Absolventen des Angestellten-lehrganges II (alter Art)
  • Qualifizierungslehrgänge I für den Landesbereich
  • Ausbildung der Beamtinnen und Beamten für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt (ehemaliger mittlerer Dienst), in der Kommunal- und Landes-verwaltung in Einführungs-, Aufbau- und Abschlusslehrgängen
  • Lehrgänge für die „Ausbildung der Ausbilder“ nach der Ausbilder-Eignungsverordnung
  • Verwaltungseinführungslehrgänge und Verwaltungsabschlusslehrgänge für die Auszubildenden im Beruf „Verwaltungsfachangestellte/r“
  • Meisterlehrgang für Bäderbetriebe

Für die nachfolgenden Ausbildungsberufe ist die VAB „Zuständige Stelle“ nach dem BBiG:

  • Verwaltungsfachangestellte/r
  • Fachrichtung Kommunalverwaltung
  • Fachrichtung Landesverwaltung
  • Fachrichtung Kirchenverwaltung
  • Fachrichtung Handwerksorganisation / Industrie- und Handelskammern
  • Fachangestellte/r für Medien -und Informationsdienste
  • Vermessungstechniker/in
  • Geomatiker/in
  • Straßenwärter/in
  • Umwelttechnische Berufe
  • Fachkraft für Wasserversorgungstechnik
  • Fachkraft für Abwassertechnik
  • Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
  • Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice
  • Wasserbauer/in
  • Fachangestellte/r für Bäderbetriebe
  • Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Daneben werden Einführungslehrgänge für Standesbeamtinnen und Standesbeamte mit den entsprechenden Prüfungen angeboten.

Ferner werden die Lehrsäle und Tagungsräume sowie die Gästezimmer des Internats durch die VAB als Tagungsstätte vermarktet. Institutionen, die sich mit Aus- und Fortbildung befassen, insbesondere diejenigen, an denen die öffentliche Hand beteiligt ist, können für eigene Veranstaltungen (z. B. Tagungen, Seminare) die Tagungsräume und Gästezimmer der VAB mieten.